Fortbildungsprogramm

Einführung in das Medienportal Edupool
21. April 2020
, 14:00–16:00 Uhr

Mit dem Medienportal Edupool stehen den Lehrkräften tausende digitale Unterrichtsmedien zur Verfügung. Darunter sehr viele Filme, die speziell für den Unterricht konzipiert sind. Kurze Laufzeiten, klare Sequenzierung, Zusatzmaterial wie Arbeitsblätter etc., zeichnen diese aus. In dieser Fortbildung wird auch gezeigt, wie Sie die Medien auch Ihren Schüler*innen zugänglich machen können.

Referent: Michael Krüger


Fachforum Politik und Wirtschaft – Austausch zu dem fachbezogenen Medieneinsatz
28. April 2020
, 14:00–17:00 Uhr

In dem Fachforum sichten und entscheiden Fachlehrer*innen in Kooperation mit dem Medienzentrum, welche Unterrichtsmedien für ihr Unterrichtsfach vom Medienzentrum angeschafft werden. Außerdem wird hier gemeinsam Unterrichtssoftware geprüft und Konzepte für fachbezogene Medienbildung erarbeitet.

Referent: Michael Krüger


Interaktive Tafeln ersetzen die Kreidetafel
06. Mai 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Einführung in das Arbeiten mit interaktiven Beamern mit der Software „Epson Easy Interactive Tools“. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Steuerung des Computers über die Software des Whiteboards. Praktische Übungen werden durchgeführt. Die Software steht kostenfrei zur Verfügung und kann auch auf einem PC zur Unterrichtsvorbereitung verwendet werden.

Referent: Michael Krüger


Projektmanagement an Schulen
12. Mai 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Projekte in der Schule erfolgreich managen, Fehler vermeiden und Risiken einschätzen sind Bestandteile dieser Fortbildung. In groben Zügen werden Projektphasen erläutert und Methoden der Umsetzung zum erfolgreichen Gelingen angesprochen. Auf individuelle Projektvorhaben wird eingegangen

Referent: Michael Krüger (Projektleiter PMI zertifiziert)


Podcast als Unterrichtsmethode
19. Mai 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Audioproduktionen sind als Unterrichtsmethode so wirksam wie Videoproduktionen. Jedoch sind sie erheblich einfacher umzusetzen. Selbst komplexe Sachverhalte lassen sich akustisch interessant aufbereiten. In dem Workshop lernen Sie verschiedene Mikrofone, digitale Audiorecorder und den Tonschnitt am PC, kennen.

Referentin: Anja Wolff-Abel (freie Medienpädagogin)


Der Minicomputer Calliope
28. Mai 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Lernen Sie den Minicomputer Calliope kennen, der speziell für Kinder ab der 3. Klasse entwickelt wurde und erkunden Sie dessen Funktionsweise beim selbstständigen programmieren von verschiedenen Anwendungen. Vielfältiges Unterrichtsmaterial wird Ihnen vorgestellt, welches auch in der Sekundarstufe eingesetzt werden kann. Die Hardware können Sie für den Unterricht beim Medienzentrum ausleihen.

Referent: Uwe Geisler (Referent für Informatikdidaktik)


Technikeinführung für Videoproduktionen
02. Juni 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Nach der Interessenslage der Teilnehmer werden Grundkenntnisse in Kameratechnik, Tontechnik, Beleuchtung oder Video-Schnitt (Adobe Premiere) im Workshop vermittelt. Der Kurs ist Grundlage für die Ausleihe entsprechender Geräte des Medienzentrums.

Referent: Michael Krüger


Trickfilm mit der Trickbox
09. Juni 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Mit der Verwendung einfach zu bedienernder Apps für Android- oder iOS-Tablets/Smartphones lassen sich kinderleicht kleine Trickfilme in Stopp-Motion Technik erstellen. Die Schüler*innen können damit Erklärfilme oder fiktionale Formate anfertigen. Das ist auch schon in der Grundschule möglich. Im Anschluss an den Kurs können Sie iPads und Trickfilmboxen für Ihre Lerngruppe beim Medienzentrum ausleihen.

Referent: Michael Krüger


Lego WeDo als Einstieg in die Progrmmierung
22. Juni 2020
, 14:00–17:00 Uhr

In dem Workshop lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie mit Hilfe der LEGO WeDo 2.0 Unterrichtsmedien und Lernkonzepte die haptische Welt und die digitale Welt auf einfache Weise kombiniert werden können. Die Unterrichtseinheiten sind für den Sachunterricht in der Grundschule konzipiert. Die Lego Bausätze und iPads können Sie im Medienzentrum ausleihen.

Referentin: Christine Hartmann (Lego Education Center Reichelsheim)


Bildbearbeitung mit Gimp (2)
16. Juni 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Der Fortführungskurs vermittelt u. a. die Bildbearbeitung mit Masken und Filtern. Es wird auch die Verwendung von Pfaden für die Gestaltung von Vektorgrafiken erläutert und angewendet. Eigene Gestaltungsvorhaben können umgesetzt werden. Der Kurs ist für Teilnehmer konzipiert, die bereits über Grundkenntnisse verfügen.

Referent: Michael Krüger


Flyer und Plakate entwerfen mit Scribus (1)
25. Juni 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Das kostenfreie Layout-Programm Scribus dient der Verknüpfung von Text und Bild und ermöglicht die Erstellung von Flyern, Plakaten und Publikationen. Als Open Source Programm ist Scribus kostenfrei erhältlich.

In der Basisschulung (1) werden Sie in die verschiedenen Funktionen des Programmes eingeführt. Eigenen Gestaltungsvorhaben können damit bereits umgesetzt werden. Der Fortführungskurs (2) vermittelt u.a. die Verwendung von Stilen und Musterseiten für die Gestaltung von Schülerzeitungen oder Schuljahrbüchern. Der Fortführungskurs wird auf Nachfrage angeboten.

Referent: Michael Krüger


Medienbildungskonzept easy going
30. Juni 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Nicht nur für die Beantragung von Leistungen aus dem Digitalpakt gewinnt das Medienbildungskonzept eine hohe Bedeutung. Auch für den Unterrichtsalltag bringt es eine Entlastung für die Lehrer*innen und trägt zur Erfüllung der Bildungsaufgaben von Schule bei. Was sollte im Medienbildungskonzept enthalten sein? Welche ersten Schritte sind erfolgsversprechend? In diesem Workshop werden einfach umzusetzende Strategien zur Erzielung einer umfassenden Medienbildung der Schüler*innen erarbeitet.

Referent: Michael Krüger


Filmanalyse am Beispiel „Mockingbird“
15. September 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Filme haben eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Licht und Ton, die Gestaltung des Sets, die Kameraführung, der Filmschnitt – alles spielt im Film ebenso eine Rolle wie die Darsteller. Anhand der intensiven Sichtung und Analyse von Ausschnitten aus Literaturverfilmungen erfahren Lehrkräfte, wie Sie ihren Schüler*innen Filmbildung vermitteln und zum Verständnis der Kunstform Film beitragen können.

Auf die Anforderungen im Landesabitur im Fach Englisch wird eingegangen.

Referentin: Esther Kuhn (Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main – LPR Hessen)


Sexting – Erotische Selfies zwischen Identitätsentwicklung und Cybermobbing
24. September 2020
, 14:00–17:00 Uhr

Sexting setzt sich aus den Wörtern „sex“ und „texting“ zusammen und bezeichnet allgemein das normalerweise einvernehmliche Versenden von sexuellen Fotos oder Videos. Für Jugendliche ist Sexting eine Möglichkeit, die eigene Sexualität zu erforschen und damit ist es auch ein zeitgemäßer Bestandteil von Identitätsfindung in der Adoleszenz. Freizügige Bilder oder Videos können natürlich leider auch missbräuchlich verwendet werden – mit enormen Konsequenzen für die Opfer.

Workshop; die vorgestellten Methoden und Präventionsansätze lassen sich direkt in die pädagogische Arbeit übertragen.

Referentin: Nicola Poitzmann (Hess. Kultusministerium – Projekt Gewaltprävention)


Fachforum Englisch – Austausch zu dem fachbezogenen Medieneinsatz
22. Oktober 2020
, 14:00–17:00 Uhr

In dem Fachforum sichten und entscheiden Fachlehrer*innen in Kooperation mit dem Medienzentrum, welche Unterrichtsmedien für ihr Unterrichtsfach vom Medienzentrum angeschafft werden. Außerdem wird hier gemeinsam Unterrichtssoftware geprüft und Konzepte für fachbezogene Medienbildung erarbeitet.

Referent: Michael Krüger


Teilnahme

Die Teilnahme an den Fortbildungen ist für hessische Lehrkräfte kostenfrei. Alle Fortbildungen sind bei der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert. Die Schwerpunkte der Veranstaltungen werden entsprechend dem Medienkompetenzportfolio ausgewiesen.

Soweit nicht anders angegeben, finden die Fortbildungen im Medienzentrum Heppenheim statt.

Der Anmeldeschluss liegt in der Regel drei Werktage vor dem Kursbeginn. Ihre Anmeldung mailen Sie bitte mit Angabe Ihrer Schule an: verwaltung@medienzentrum-heppenheim.de

Einige Fortbildungen bestehen als Abrufangebot. Diese können bei Bedarf in Ihrer Schule veranstaltet werden. Sollten weitere Fortbildungswünsche bestehen, versuchen wir weiterzuhelfen.

Weitere Fortbildungen

Über weitere Fortbildungen in der Region Bergstrasse informiert der Hessische Bildungsserver.

Medienzentrum Heppenheim

Tiergartenstraße 7a
64646 Heppenheim


Tel.: 06252 - 15 4044
Fax: 06252 - 15 444040
E-Mail: verwaltung@medienzentrum-heppenheim.de

Öffnungszeiten:

Mo und Mi: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Di und Do: 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Fr: 8:00 Uhr - 11:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Team:

Christine Gallei
Verleih und Verwaltung
Tel.: 06252 - 15 4044
Elvira Beye
Verleih und Verwaltung
Tel.: 06252 - 15 4045
Michael Krüger
Leitung
Tel.: 06252 - 15 4057